Fröschen und Kröten zur Hochzeit auf den Weg helfen,
Streuwiesen mähen, Wildhecken pflanzen, den Vögeln lauschen
und sie kennen lernen, Trockenmauern bauen, Sträucher
Schneiden, lachen und diskutieren, gemeinsam unterwegs sein
auf den Spuren der Natur..
mit dem Verein Balger Natur!

Wir setzen uns ein
für mehr Natur in und um Balgach,
für Lebensräume von Wildtieren und Pflanzen,
für mehr Lebensqualität für alle Bewohnerinnen und Bewohner
unseres Dorfes.

 

 

Aktuelles: 

Pflegetag Balger Natur
Am kommenden Samstag 21. Juni trifft sich der Verein Balger Natur um 08:30 Uhr beim
Eingang zum Naturschutzgebiet Höchstern. Wir werden im Eingangsbereich roden und
im Naturschutzgebiet einige Goldruten entfernen. Wer hat bringt eine Sense oder grosse
Zwicke mit, ansonsten stellt der Verein Material zur Verfügung, Gartenhandschuhe sind
empfehlenswert. Der Anlass dauert bis 12 Uhr und für Verpflegung ist gesorgt.

 

„BALGER NATUR“ besucht am 28. 6. 2014 den NVS
NATURSCHUTZVEREIN ST.GALLEN UND UMGEBUNG

Anmeldefrist verlängert bis 14.Juni

Besammlung am 28.06.2014 Heerbrugg Bahnhof:
8:07 Heerbrugg ab, 8:34 St.Gallen an
8:40 Die Gruppe wird von Karl Fecker mit einem Bus hinter dem HB (bei der Fachhochschule) abgeholt und zum Rest. Bild gefahren. Dort gibt es bei Kaffee und Gipfel erste Informationen und Bilder über die Schutzgebiete, die der NVS betreut. Franz Blöchlinger zeigt seine Powerpoint-Präsentation, anwesende ArbeitsgruppenleiterInnen kommentieren.
9:45 Wir besuchen den Bildweiher, ein Naturschutzgebiet in der Nähe der AFG-Arena, umgeben von Strassen und trotzdem voller Überraschungen.
11:00 Im Breitfeld. zeigt uns Vreni Lerche Besonderheiten und führt uns zur versteckten Orchideenwiese. Das Breitfeld ist ein Amphibien-Schutzgebiet von nationaler Bedeutung.
13:00 Im Naturgarten des NVS, neben der Uni, grilliert uns Martin seine speziellen St.Galler Bratwürste. Robert Schmid, unser Präsident, informiert über die Geschichte und die Aufgaben des NVS.

??? Je nach Wetter….Vom Naturgarten zum Bahnhof sind es etwa 20 min zu Fuss. Wir freuen uns auf euren Besuch. Damit wir ungefähr wissen, wie viele Leute kommen werden, bitte ich alle, sich bis Samstag, 7.Juni (Anmeldefrist verlängert bis 14.Juni) bei Marianne Hangartner (Tel. 071 722 62 50 oder marianne.hangartner@bluewin.ch ) anzumelden und ihr mitzuteilen, ob ihr vegetarisches Essen wünscht.

Viele Grüsse aus St.Gallen
Gerda Weder, NVS-Vorstandsmitglied